ALTU RUNA ZENTRUM IN MOLLEPATA

Das Altu Runa Umwelt-, Bildungs- und Kulturzentrum soll in unmittelbarer Nachbarschaft zum Heiligen Tal der Inka entstehen, auf dem Weg zwischen Cuzco und Choquequirao, der "kleinen Schwester" Machu Picchus. Ein 25.000m² grosses Land haben wir dafür bereits erworben, es befindet sich 90 km entfernt von Cuzco - nahe dem kleinen Städtchen Mollepata, das Ausgangspunkt für eine der weltweit besten Trekkingtouren ist.

Als Nächstes ist in Mollepata das Anlegen eines Agro-Forst-Modellsystems & Schulungszentrums geplant, um auch die nachhaltige Wiederaufforstung der Andenregionen zu fördern. Altu Runa wird die lokalen Kleinbauern dort in nachhaltigen Produktionsformen schulen.

Weiterhin wird Altu Runa die Gebäude errichten, die als Schulungs- und Seminarräume, sowie für kulturelle Veranstaltungen, dienen werden. Für Seminarteilnehmer, Besucher und Kursleiter werden wir 3 Gästehäuser bauen, um sie dort für die Dauer ihres Aufenthaltes bequem unterzubringen. Einmal jährlich wird Altu Runa einen internationalen Natur-Kongress veranstalten, bei dem sich Experten und Interessierte aus aller Welt inspirieren und gegenseitig austauschen können.

Parallel werden wir uns der Anlage des Botanischen Hochland-Gartens widmen. Unser Hochland-Garten wird direkt im ALTU RUNA Zentrum gedeihen und die traditionellen Pflanzen der Region beherbergen.

logo Copyright © 2014 - All Rights Reserved - www.alturuna.net - altu runa zentrum      info@alturuna.net